Lotto.de

Bei Lotto.de können die Lottoscheine direkt online beim Deutschen Lotto- und Totoblock gekauft werden.

Lotto.de Webseite

Unternehmen

Der Deutsche Lotto- und Totoblock wurde am 1. Juli 1974 gegründet und ist ein Zusammenschluss der Lottogesellschaften aller Bundesländer für die Veranstaltung von Glücksspielen. Bundesweit gibt es etwa 25.000 Lotto Annahmestellen und seit der Erneuerung des Glücksspielstaatsvertrags können auch die staatlichen Lotto-Anbieter auf ihrem Portal die Teilnahme an Lotterien ermöglichen.

Bei der Anmeldung bei Lotto.de muss der Lottospieler zuerst seine Postleitzahl angeben, um anschließend der jeweils zuständigen Landeslotteriegesellschaft zugeteilt zu werden. Die Teilnahme ist nur als Einzelperson und nicht als Tippgemeinschaft möglich. Das Ausfüllen des Tippscheins erfolgt hingegen wie im Lottokiosk.

Angebot

Das Lotterieangebot bei Lotto.de entspricht dem klassischen Angebot in den Lotto Annahmestellen. Dazu gehören Lotto 6 aus 49, Spiel77 und Super6, die Glücksspirale sowie Keno und Eurojackpot.

Die Bearbeitungsgebühren entsprechen mit 50 Cent pro Spielschein den Preisen im Lottokiosk. Über eine eigene App verfügt Lotto.de leider nicht.

Fazit

Ein allgemeines Fazit kann für Lotto.de nicht getroffen werden, da für jedes Bundesland ein anderer Bestellprozess vorhanden ist und daher keine einheitliche Benutzererfahrung geboten wird. Mit dem Anbieter und den klassischen Lotterien kann ein Lottospieler jedoch nichts falsch machen und seinen Spielschein direkt bei dem deutschen Lotto- und Totoblock abgeben, sodass keinerlei Bedenken in Hinblick auf die Seriosität entstehen müssen.
Der Nachteil ist allerdings das geringe Lotterieangebot von Lotto.de, welches der Auswahl im Lottokiosk entspricht und keine Besonderheiten bereitstellt.

Bewertung⭐⭐⭐3,21
VorteilePortalseite für DLTB-Unterseiten
NachteileWenig Lotterien, Keine App, Keine Tippgemeinschaften
Webseitehttps://www.lotto.de/